dashboardZur Übersicht

Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus – mit Baugenehmigung

location_on 01662 Meißen, Mehrfamilienhaus zum Kauf − Objekt-ID: 222237

Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Ansicht Straße Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Ansicht Straße mit Nachbar Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Rückansicht Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Haus aus Südansicht Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Zufahrt Hinterhof Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Eingangsbereich Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Treppenhaus Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Zimmer Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Zimmer 2 Sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus - mit Baugenehmigung - Bad
Kaufpreis 165.000 EUR
Preise & Kosten
  • Kaufpreis
    165.000 EUR
  • Käufer­provision
    7,14% inkl. MwSt.
Größe & Zustand
  • Grund­stücks­fläche ca.
    930 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    316 m²
  • Etagenanzahl im Haus
    3
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig

Ausstattung / Merkmale
  • check Freier Stellplatz
Objektbeschreibung

Zum Verkauf kommt ein sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus im Norden der Stadt Meißen.

Das Objekt befindet sich an einer ruhigen Nebenstraße und verfügt über ein 930 m² großes Grundstück in ansteigender Hanglage.

Die ehemalige Bäckerei ist sanierungsbedürftig und steht aktuell komplett leer. Zum Verkaufsgegenstand gehört eine Baugenehmigung für die Sanierungsmaßnahmen sowie die Planungen. Die Baugenehmigung wird für März erwartet.

Die eingereichten Planung basiert auf einer Wohnfläche von 315,29 m², verteilt auf drei Etagenwohnungen. Alle Wohnungen verfügen über einen Südbalkon bzw. eine Terrase in Südausrichtung. Das dahinterliegende, ansteigende Grundstück bietet die Möglichkeit zur Terrassierung für die Mieter bzw. Käufer der Wohnungen.

Der unverbaubare Blick auf die gegenüberliegende Elbseite bietet eine hervorragende Aussicht ab dem ersten Obergeschoss.

Auf der Westseite des Objektes ist ein Carport/Garage geplant, von der der Nutzer der Wohnung im EG direkt zu seiner Terrasse kommt. Für die Einheiten im Ober- und Dachgeschoss steht jeweils ein Stellplatz im Hinterhof zur Verfügung.

Es ist seitens des Verkäufers noch eine alternative Planung mit ca. 376 m² Wohnfläche vorhanden, die bereits im Bauplanungsamt vorbesprochen wurde.

Lage

Makrolage

Meißen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt. Die Stadt Meißen - 25 km nordwestlich von Dresden, 75 km östlich von Leipzig und 30 km nördlich von Freiberg - liegt am Ausgang des Elbtalkessels an der Elbe und ihrem Nebenfluss, der Triebisch. Südöstlich von Meißen liegen Coswig und Radebeul. Südlich von Meißen liegt das Meißner Hochland, nordwestlich der Stadt die Lommatzscher Pflege. International berühmt ist die Stadt für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird. Der Name der Stadt mit Doppel-s "Meissen" ist ein eingetragenes Markenzeichen der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen.

Mikrolage

Das Objekt liegt auf der Leipziger Straße im Norden der Stadt, ca. 1,0 km vom Altstadtzentrum, dem Markt in Meißen, entfernt. Die Straße liegt parallel zu Bundesstraße 6, ist aber sehr ruhig und wird nur von Anwohnern, dem Bus bzw. Eltern, die ihr Kind zur 100 m entfernten Afra Grundschule bringen, frequentiert. Durch die B 6 sowie die im Jahr 1997 geschaffene Verbindung über die B 101 nebst der neuen Elbebrücke gelangt man in wenigen Minuten auf die andere Elbseite oder in ca. 30 Minuten nach Dresden. Durch die regelmäßige S-Bahnverbindung (aller 30 Minuten) gelangt man ganz ohne Auto entspannt innerhalb einer knappen halben Stunde ins Zentrum von Dresden. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind in wenigen Autominuten zu erreichen, genauso wie Ärzte, Apotheken sowie als weiterführende Schule das landesweit bekannte Gymnasium Sankt Afra.


Ihr Ansprechpartner